Olivenöl aus Lesbos

Das hochwertige Olivenöl aus Lesbos macht den Anfang. Lesbos ist die drittgrösste Insel Griechenlands und zählt heute 11 Millionen Olivenbäume. Die Olivenbäume sind zum Teil Jahrhunderte alt. Durch die extensive Bewirtschaftung der Olivenhaine über mehrere Jahrhunderte hinweg, sind auf der Insel einzigartige Kultur- und Naturräume entstanden. Der vulkanische Ursprung der Insel verleiht den Bäumen einzigartige Nährstoffe. Anders als auf Kreta oder Kalamata werden die Oliven auf Lesbos ausserdem noch von Hand gepflückt.​

Beide ausgewählten Olivenöle stammen von der gleichen Bauernfamilie. Bereits über mehrere Generationen werden die Oliven kalt gepresst und anschliessend mechanisch verarbeitet. Das daraus gewonnene Öl behält dadurch das natürliche Geschmacksbouquet, die mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie die Vitamine bei. Beide Olivenöle enthalten zudem einen hohen Polyphenolgehalt und sind daher aufgrund der starken antioxidativen Wirkung sehr wertvoll für unsere Gesundheit. Geschmacklich zeichnet sich das Olivenöl durch eine milde Stärke aus.

All diese eben genannten Qualitätsmerkmale gehen, entgegen dem sich hartnäckig haltenden Mythos, durch Erhitzen nicht verloren und kann dementsprechend auch in der warmen Küche verwendet werden. Nicht zuletzt aufgrund dieser Eigenschaften wird die Familie Tzortzi schon seit über 100 Jahren mit den angesehensten nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Sämtliches Olivenöl ist ausverkauft. Ab Ende August 2021 kann das Olivenöl dieser Ernte wieder bestellt werden. 

 

1.png
2.png
awards-site5.png
5.png
7.png
6.png

Vorteile

      Hochwertigste Produkte

      Persönlicher Impact

      Lieferung innerhalb 48h